„Dann sprach die Seele zum Körper: sag Du es ihm – auf mich hört er nicht!“
„Dann sprach die Seele zum Körper: sag Du es ihm – auf mich hört er nicht!“

 

Mehr Infos HIER

Besuchen Sie mich:

 

Gesundheitspraktikerin (DGAM)

Peggy Peters
Springgasse 15a
04860 Weidenhain

 

Bitte, rufen Sie mich an unter:

Tel.: 0163 - 6612753

oder nutzen Sie mein Kontaktformular.

Besucher auf meiner Seite:

" Bei einer Kerze ist nicht das Wachs wichtig, sondern das  Licht."

Ohrkerzenanwendung

 

Ohrkerzenanwendungen wurden bereits in der Antike eingesetzt!

Durch die nordamerikanischen Hopi- Indianer wurde die Tradition lebendig gehalten. Die Ohrkerzen bündeln die heilsamen Kräfte von Wärme und ätherischen Ölen. Sie bestehen aus Bienenwachs, Baumwolle und Kräutern.

Während die Kerze oben angezündet wird, erwärmt sich die aufsteigende Luftsäule und produziert dadurch einen Kamineffekt.  Durch sanfte Schwingungen wird die Ohrstruktur stimuliert und sorgt in den oberen Atemwegen für Druckausgleich. Die Energiepunkte und Reflexzonen werden angeregt und es kann zu einer tiefen Entspannung kommen.

Diese Anwendungsform kann bei Nasennebenhöhlenproblemen, Kopf, -und Ohrenschmerzen, Stresssymptomen und Tinnitus helfen.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Lebensenergie-Chi. Peggy Peters, Torgau.